Wichtige Hinweise
zur Teilnahme an den Tagesausflügen der BSH

Wer kann an den Ausflügen teilnehmen?
An den Ausflügen kann jedes Mitglied der BSH teilnehmen, dass körperlich und geistig dazu in der Lage ist. Besondere Anforderung (z.B. Länge der Gehstrecke) werden in der Ankündigung bekannt gegeben. Personen mit eingeschränkter Alltagskompetenz benötigen eine Begleitperson. Der jeweilige Reiseleiter kann keine Einzelbegleitung übernehmen.

Kann auch ein Freund oder eine Freundin mitfahren, die nicht Mitglied der BSH ist?
Ja. Bei Anmeldung ist aber Vor- und Zuname sowie Telefonnummer der betreffenden Person anzugeben.

Warum muss ich mich im Voraus anmelden und den Fahrpreis bezahlen?
Bei Vorbereitung der Fahrt wird der festgelegte Fahrpreis ausgehend von einer Mindestteilnehmerzahl kalkuliert. Wenn diese Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht wird, muss die Fahrt storniert werden. Bei Fahrten mit dem RMV müssen seit 2018 beim Kauf von Gruppenkarten die Teilnehmer namentlich benannt werden.

Ist eine Erstattung des Fahrpreises möglich, wenn ich z.B. aus Krankheitsgründen nicht teilnehmen kann?
Eine Erstattung ist nur in Ausnahmefällen möglich, wenn z.B. rechtzeitig eine Ersatzperson benannt wird und die Fahrkarten noch nicht gekauft wurden.

Was bedeutet „Zeit zur freien Verfügung“?
Die Zeit zur freien Verfügung kann jeder Teilnehmer nach seinem Interesse nutzen (z.B. Spaziergang, Essen, Besichtigung). In dieser Zeit findet kein Programm und keine Begleitung durch den Reiseleiter statt. Nach der Zeit zur freien Verfügung müssen sich die Teilnehmer selbständig am vorher vereinbarten Treffpunkt einfinden.

Der Vorstand





 

BÜRGER- UND SENIORENHILFE
HEUSENSTAMM

 

Theaterfahrt
am Sonntag, 6. Oktober 2019
im Remond-Theater Frankfurt

 

Winterrose

 

Elisabeth verabredet sich unter dem Pseudonym "Winterrose" mit Männern. Von einer Parkbank aus beobachtet sie die hoffnungsvollen Kandidaten, die zum Treffpunkt im gegenüberliegenden Café erscheinen und prüft ihre optische Tauglichkeit durch einen Feldstecher – gespickt mit schonungslosen und lautstarken Kommentaren. Leider fühlt sich der eigen­brötlerische Anton, der sich just diese Bank schon seit Jahren zum Lesen auserkoren hat, durch Elisabeths Ausrufe sehr gestört. Ein Schlagabtausch lässt nicht lange auf sich warten und ein kurioser Liebesreigen beginnt.

Anreise:                 mit der S2
Abfahrt:                 16:56 Uhr
Kosten:                  26,00  €
                             zu zahlen bei der Anmeldung
                             im Büro der BSH
Anmeldeschluss:    23. September 2019

 


nach oben

Website der BÜRGER- UND SENIORENHILFE HEUSENSTAMM e.V.

 

+

Templates