Wichtige Hinweise
zur Teilnahme an den Tagesausflügen der BSH

Wer kann an den Ausflügen teilnehmen?
An den Ausflügen kann jedes Mitglied der BSH teilnehmen, dass körperlich und geistig dazu in der Lage ist. Besondere Anforderung (z.B. Länge der Gehstrecke) werden in der Ankündigung bekannt gegeben. Personen mit eingeschränkter Alltagskompetenz benötigen eine Begleitperson. Der jeweilige Reiseleiter kann keine Einzelbegleitung übernehmen.

Kann auch ein Freund oder eine Freundin mitfahren, die nicht Mitglied der BSH ist?
Ja. Bei Anmeldung ist aber Vor- und Zuname sowie Telefonnummer der betreffenden Person anzugeben.

Warum muss ich mich im Voraus anmelden und den Fahrpreis bezahlen?
Bei Vorbereitung der Fahrt wird der festgelegte Fahrpreis ausgehend von einer Mindestteilnehmerzahl kalkuliert. Wenn diese Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht wird, muss die Fahrt storniert werden. Bei Fahrten mit dem RMV müssen seit 2018 beim Kauf von Gruppenkarten die Teilnehmer namentlich benannt werden.

Ist eine Erstattung des Fahrpreises möglich, wenn ich z.B. aus Krankheitsgründen nicht teilnehmen kann?
Eine Erstattung ist nur in Ausnahmefällen möglich, wenn z.B. rechtzeitig eine Ersatzperson benannt wird und die Fahrkarten noch nicht gekauft wurden.

Was bedeutet „Zeit zur freien Verfügung“?
Die Zeit zur freien Verfügung kann jeder Teilnehmer nach seinem Interesse nutzen (z.B. Spaziergang, Essen, Besichtigung). In dieser Zeit findet kein Programm und keine Begleitung durch den Reiseleiter statt. Nach der Zeit zur freien Verfügung müssen sich die Teilnehmer selbständig am vorher vereinbarten Treffpunkt einfinden.

Der Vorstand




 


 

 

Kreppelkaffee
bei der Bürger- und Seniorenhilfe Heusenstamm e.V.

Die BSH lädt ein zum Kreppelkaffee am

Donnerstag, den 20.Februar 2020

von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
im Pfarrheim Maria Himmelskron

Zu Kreppel und Kaffee gibt es ein buntes Programm mit Musik, Liedern zum Mitsingen

und Vorträge.

Gehbehinderte Mitglieder der BSH können einen kostenlosen Fahrdienst zu der Veranstaltung

in Anspruch nehmen.

Wer gefahren werden möchte, meldet sich bitte im Büro der BSH telefonisch an.

Die Bürozeiten: Montags bis Freitags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Telefon 06104-1711

 

 

 

 

nach oben


Website der BÜRGER- UND SENIORENHILFE HEUSENSTAMM e.V.

 

+

Templates